happy birthday

Seit Tagen habe ich Probleme den sieben Zwergen zum Geburtstag zu gratulieren…

Ich bekam wunderschöne Texte zu den Welpen und meine Software meutert auf ganzer Linie. Neuer Tag neues Glück…

Happy Brithday an Agila, Atika, Enola, Aiden, Piper, Ginger und Ambar. Ich hoffe, dass ich bald alle Texte online stellen kann. Im Moment bin ich echt frustriert.

Agila
Wenn ein kleiner Hund einfach so ins Leben kommt. Auf alles gefasst, doch nichts ging kaputt.
Sie wollte nur immer und überall dabei sein und das ist ok. Die erste Baustelle, Autos im Dunklen jagen wollen. Für Agila eine Thermodecke, für mich Schneeanzug und heißen Tee, ab an die Hauptstraße im Berufsverkehr zur Bank bei der Feuerwehr
Nach kurzer Zeit hat sie verstanden, dass wir das nicht machen… Ok, hat sie mir bald ne nächste Baustelle aufgezeigt. Sind wir auf Veranstaltungen, sind Besucher da und alles mit Hunden, überhaupt kein Problem. Kommen wir jedoch irgendwohin und es sind schon andere Hunde, da ist die Aufregung so groß, dass sie anfing Arien zu singen. Gut, ich wollte nie wieder Hundesport machen, bin jetzt wieder Mittwoch und Samstag auf dem Hundeplatz. Allerdings nach meinen Regeln.
Wir steigen nur aus, wenn sie ruhig ist. Als das geschafft war, wir gehen erst auf den Platz, wenn sie ruhig ist. Auch das ist geschafft. Meine kleine selbstbewusste Maus versteht unheimlich schnell, was man von ihr möchte. Zufällig haben wir zwei entdeckt, dass Ausstellung ihr Spaß macht und sie da auch super konzentriert ist.
Und erfolgreich. Sie scheint diese Atmosphäre zu mögen. Agila kuschelt gerne, aber wenn sie schlafen möchte, ist sie gerne für sich. Fremde können sie anfassen, aber sie wendet sich schnell ab.
Meinen Lieblingssport SUP macht sie mit, ohne mit der Wimper zu zucken.
Sie kann sich unfassbar schnell und sehr gut, für so einen jungen Hund, an andere Hunde anpassen.
Hat aber auch ein großes Ego und versucht immer erst mal der Bestimmer zu sein.
Angst habe ich bei ihr noch nicht erlebt, nur gesunden Respekt vor Neuem und schnarchenden betrunkenen Menschen auf Bänken. Alles in allem ist sie ein Schatz. Es macht Spaß mit ihr gemeinsam neue Wege zu gehen. Weil sie für tatsächlich jeden Quatsch zu haben ist.
Sie lächelt sogar, wenn sie glücklich ist. Ich kann noch soviel schreiben
Sie kann mich schon lesen. Kennt schon den Geruch, wenn ich Schub bekomme. Hinterfragt das bei Kaya und orientiert sich an ihr, ich habe immer den Eindruck, um alles richtigzumachen
Holt den Mann aus der Komfortzone
Und noch mal selbstbewusst wie ein HSH
tiefe Liebe

Atika
Atika wird 1 Jahr alt.
Jetzt ist unsere Maus schon 10 Monate bei uns. Wie kann das sein? Wir sind doch gefühlt gerade erst aus dem Urlaub gekommen und haben uns Sie in Live angesehen? Ich war da bereits hin und weg. Mein Herz im Sturm erobert. Mein Mann musste etwas mehr überzeugt werden. Hatten wir gerade erst unser Seelentier Nell nach fast 12 Jahren gehen lassen müssen. Wir haben immer gesagt es gibt keinen neuen Welpen. Hatten wir mit unseren Drillingen genug zu tun. So unser reden
Gesagt, getan. Wir 5 zusammen los Atika abgeholt. Sind wir sofort zum Laden und haben ein Geschirr für Ati gekauft. Es passte genau 14 Tage
Alle waren begeistert von Ihr. So toll hat sie sich in die Familie eingefügt. Es passte einfach. Nell hat sie uns geschickt, ich sage es immer wieder. Mit dem Zahnwechsel kam die nächste Überraschung die Ohren entwickelten ihr Eigenleben Ich musste mich so richtig dran gewöhnen- ein Hund mit Stehohren.

Immer wieder aufs Neue begeistert was aus diesem Wurf für eine tolle Mischung entstanden ist. Gefühlt gerade erst bei uns angekommen, wollte unsere Tochter sich mit ihr an einem Turnier versuchen. Einen stolzen 3ten Platz erzielten beide und wir waren mächtig stolz auf beide.

Es dauerte etwas bis wir im Rhythmus waren mit Schule, Arbeit und Tagesablauf. Aber auch dies klappte. Atika liebt die Kinder und umgekehrt genauso. Wenn sie die Kinder morgens hört, gibt es kein halten mehr.
Der erste Urlaub im Oktober war klasse. Sand und buddeln liebt sie sehr. Zum Leidwesen aller auch bei uns im Garten und auf dem Rasen.

Sozialisierung mit anderen Hunden läuft auch gut. Vorsichtig wird ohne zu knurren draufzugegangen.

Wir haben so eine Kuschelmaus erwischt. Sie fordert ihre Kuscheleinheiten regelrecht ein und liegt auch ganz gerne mal schnarchend bei uns im Arm oder Bett
Erstaunt sind wir alle, wie große sie ist. Bei der Verteilung hat sie besonders hier gerufen. Ein Model mit langen Beinen.
Wir hoffen jetzt, nach der ersten Läufigkeit, ist Sie durch mit wachsen.
Miss Diva mag allerdings überhaupt keinen Regen und baden findet sie besonders schlimm. Da sind Frauchen und Herrchen nasser wie der Hund gefühlt.
Auch hatten wir noch nie so einen wählerischen Hund was Leckerchen angeht, oft nimmt sie dieser widerwillig und mit langen Zähnen.

Was soll ich noch schreiben,
Atika- Ati und mittlerweile Spitzename meines Mannes- Rakete, ist rundum ein toller Hund. Für uns die beste und aufjedenfall das Beste was uns nach dem schweren Verlust hätte passieren können.
Es ist eine Bereicherung aller, für uns unser kleines Känguru hier bei uns haben zu dürfen. Der Dank geht an Sylvia und Hannah, die uns das zu getraut haben

Ich wünsche allen Geschwistern einen tollen ersten Geburtstag.

Enola
Wäre doch schade, wenn ich nicht auch ein wenig zu Enola schreiben würde. Eigentlich sollte Enola nicht zu uns kommen, ich wollte gern einen Rüden für unsere WG. Aber Aiden war seinem Opa Nick zu ähnlich. Eine Kopie ist nicht das Original und die Bedenken ihn zu vergleichen, war nicht, was ich wollte. Dann gab es da diese Interessentin, die gern eine Tricolor Hündin wollte. Es tolles Zuhause hätte sie erwartet und so nahm ich Abstand. Das Treffen der Beiden zeigte eindeutig, dass der Funke nicht überspringen wollte. Und so hatte Enola kein Zuhause, aber bei jedem Fototermin hatte ich einen kleinen Schatten. Sie zeigte deutlich, wohin sie wollte und bei dem Besuch mit meinem Mann, war klar, sie zieht zu uns. Ihren Papa und Opa wickelt sie um ihre Pfote, und zwar ziemlich zügig. Sie ist unglaublich neugierig und erforscht gern. Ein wenig hat sie den Job des Polizisten übernommen und maßregelt, wo es für sie zu unruhig ist. Das kenne ich von ihrer Urgroßmutter und muss öfter mal schmunzeln.
Enola ist sehr verschmust und kriecht förmlich in einen hinein. Sie lernt unglaublich schnell und hat immer eigene Ideen, wie man was umsetzen könnte. Border Collie like möchte sie gefallen, immer! Es waren actionreiche 10 Monate bisher und ich möchte keinen missen. Wir lernen beide neue Wege und das vollkommen in Ordnung.

Aiden

Piper

Ginger
1 Jahr Ginger.. Tja, wie soll ich sie beschreiben:
Gin ist ein außerordentlich sympathischer, freundlicher und fröhlicher Hund.
Süß, bezaubernd, aber durchaus auch etwas bekloppt
Im Haus fällt sie kaum auf, da sie sich meist schnell in den kühlen Flur verzieht. Allerdings hat sie manchmal auch ihre totalen Schmuse-Momente in denen sie sich direkt an meine Füße legt, sich an mich aufs Sofa kuschelt oder gar morgens kurz ins Bett zum Kuscheln kommt
Sie arbeitet toll und super gern mit und lernt sehr schnell.
Mit ihrem besten Freund Percy ist sie auch gern mal bekloppt oder er wird von ihr liebevoll abgeschleckt
Gin ist absolut unerschrocken. Sei es bei Pferden, Treckern, Kühen, Schafen, Autos, Motorrädern, in Einkaufsläden oder auf Hunde-/Reitturnieren — alles kein Problem. Sie bleibt neugierig, aber stets entspannt.
Dennoch ist Ginger sehr sensibel, was Korrekturen meinerseits angeht. Wenn sie mal Mist gebaut hat, merkt sie das sofort und weiß sich danach gut wieder einzuschleimen, da kann man ihr kaum böse sein, bei diesem zuckersüßen, charmanten Wiesel
Auf dem Hundeplatz wird mir oft gesagt wie cool und fertig dieser Hund bereits ist, obwohl sie gerade erst ein Jahr alt ist.. Ich bin mehr als gespannt, was die Zukunft bringt

Ambar
Lange wurde für Ambar die richtige Familie gesucht, dabei war sie von Anfang an schon da. Hund vier sollte auf gar keinen Fall bleiben und neben der Katze des Hauses wären es einfach ausreichend Tiere. Soviel stand fast fest. Es kamen Familien, die sich Ambar ansahen, aber das Fünkchen zum Feuer war nicht dabei. Schließlich entschieden wir, dass sie bleiben sollte und die Kinder waren happy. Ambar ist ihrem Opa Logan in vielen Dingen sehr ähnlich und so ist sie einfach nicht ausgezogen.
Ambar ist überall da, wo ich bin. Man merkt sie im Haus nur, wenn es Spielzeit ist. Sie begleite mich mit zur Hundeschule und wenn es mit den Kindern zum Go Card Turnier geht, ist sie entspannt und ruhig. Ich bin gespannt, wohin wir unsere Reise haben werden und freue mich über das Feedback der weiteren sechs Zwerge.
Happy Birthday Agila, Atika, Enola, Aiden, Ginger und Piper lasst die Sau raus.